Recent Comments

Subscribe to Blog via Email

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Mystery solved…

Zur Zeit werden bei uns im Team (sogar im ganzen Haus) die alten Schrottmöbel gegen neue ausgetauscht, was auch wirklich an der Zeit ist. Großzügigerweise wurde uns angeboten, welche von den alten Möbeln mit nach Hause zu nehmen, sonst werden sie weggeschmissen…haha, alles klar. Am Donnerstag mussten wir unsere Kleiderschränke leer räumen, damit irgendwann diese Woche neuen Schränke kommen können. Der Hausmeistergehilfe, der letzte Woche bei mir war hatte eine Liste mit unseren Namen und Zimmernummern und bei mir stand Johannes. Toll.

Seit Donnerstag Morgen habe ich Kopfschmerzen, mal mehr, mal weniger. Schmerzmittel haben noch nicht geholfen und ich hatte gehofft, am nächsten Tag wäre es wieder vorbei, aber das war es nicht. Es hat sich schon so angefühlt, als ob die Kopfschmerzen von irgendetwas hervorgerufen werden, aber nicht nur vom Wetter oder schlechter Luft. Die Woche war emotional sehr stressig wegen dieser Geschichte mit der Kollegin, vielleicht hätte es daran liegen können. Am Wochenende wurde es auch nicht besser. Gestern Abend wurde es wieder besonders schlimm und die Schmerzen zogen sich bis in die Schultern und ich ahnte, daß das wohl mit Anspannung zu tun hatte. Mein ganzer Nacken und meine Schultern sind total angespannt. Ich hab dann heißt geduscht und stand keine Minute unter der Dusche, da waren die Kopfschmerzen weg. Und sobald ich meine Muskeln etwas entspanne, sind die Kopfschmerzen fast weg. Natürlich blieben sie nicht weg, aber immerhin wußte ich dann, woran es lag. Allerdings hab ich mich immer noch gefragt, warum ich plötzlich so verspannt bin. Bis ich heute Morgen mit einem Kollegen gesprochen habe und er mich daran erinnert hat, daß wir letzte Woche alle neue Bürostühle bekommen hatten. Das sind zwar ganz moderne Teile, aber ich hab es nicht wirklich hinbekommen, meinen so einzustellen, daß er gemütlich ist. Die Rückenlehne hat eine blöde Stellung und die Sitzfläche ist schief, was sich irgendwie nicht wirklich einstellen lässt. So saß ich die ganze Woche auf diesem neuen Stuhl, recht unbequem, und hab mir nichts dabei gedacht, bis ich heute Morgen dann die Erleuchtung hatte. Ich hab dann nochmal versucht, den Stuhl irgendwie zu verstellen und denke, es ist jetzt besser geworden und ich hoffe, daß meine Kopfschmerzen bald endlich weg sind…

 

P. S. : nennt mich bloß nicht Johannes … 😉

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>